Enttäuschendes letztes Saisonspiel,

so sahen es die Gevenicher Zuschauer und wohl auch diejenigen Spieler, die in der nächsten Saison treu zum Verein stehen. Anscheinend waren so einige die uns verlassen gedanklich schon beim nächsten Verein. Sechs Tore schenkte uns der Tabellenletzte aus Kirchberg ein. Den Klassenerhalt verdanken wir nur dem Umstand, dass Pier-Schophoven kein Sieg gegen Koslar gelang.
Den Spielern, die unsere Viktoria zum Saisonende verlassen, wünschen wir für die Zukunft alles Gute. Sofort als diese Abgänge bekannt waren, wurde unser Trainer Frank Henschenmacher aktiv. Er versucht, zugegeben mit einiger Mühe, unseren stark dezimierten Kader, durch Verpflichtung neuer Spieler, auf eine tragfähige Stärke für die Saison 2017/18 zu bringen.
Der Vorstand bedankt sich ganz herzlich bei unseren Zuschauern und all denen die uns das ganze Jahr unterstützen und helfen.

Auf ein Wiedersehen zur Sportwoche vom 28. Juli bis zum 6. August.